Technische Möglichkeiten

Ich verfüge inzwischen über ein breites Portfolio, um sehr kleine Dinge in hochwertige Dokumentationsfotos zu überführen. Mein Einsatzbereich erstreckt sich vom klassischen 1:1 Abbildungsmaßstab bis hin in den Supermacro-Bereich von 5:1. Bei einem Maßstab von 5:1 sind bereits Details sichtbar, die dem normalen Auge in der Regel verborgen bleiben. Die dafür nötige Lichttechnik, um in jedem Einsatzbereich agieren zu können, steht mir zur Verfügung. Daraus ergeben sich Möglichkeiten, auch kleinste Details wie z.B. Werkzeugspuren oder Manipulationsspuren außerordentlich klar, detailreich und beweiskräftig zu dokumentieren.

Das Kleine vermag mehr zu erstaunen als das Große!

Auch der Tier -und Pflanzenwelt habe ich mich in besonderem Maße verschrieben. Das bringt die jahrelange Arbeit im Macro-Bereich einfach mit. Mit ein wenig Interesse an der Natur zieht sie jeden in den Bann. Ich arbeite dabei vor allem mit Bienen. Einige meiner Arbeiten sind bereits auf Postkarten, in Kalendern und sonstigen Publikationen der Imkerei erschienen. Mein Ziel sind dabei immer sehr hochwertige, umwerfende Bilder aus den Bereichen, die wir meistens achtlos ignorieren. Auch für das Jahr 2017 arbeite ich bereits wieder an einem Kalender mit neuen Geschichten aus der Welt der Bienen.

Back to top